Dienstag, 1. September 2015

Sommererinnerungen

Heute geht meine Blogpause mit meinen Sommererinnerungen zu Ende, obwohl wir hier noch zwei Wochen Ferien haben.
Maikaefer und nine hatten die Idee, unsere Sommererinnerungen in und auf einem Notizbüchlein zu verewigen und dies dann miteinander zu tauschen.


Unser Sommer in Bayern war heiß und sonnig und wir haben es genossen. So haben wir uns alle den Sommer gewünscht.
Wir waren oft am Baggersee oder saßen in unserem kleinen Pool. Wir haben viel Eis gegessen, saßen eine halbe Nacht draußen um Sternschnuppen zu gucken, ich hab mal wieder ein Buch gelesen, ein bisschen genäht und ganz viel gefaulenzt. Nähtechnisch war das Highlight in diesem Sommer für mich das neue Material SnapPap. Deshalb hab ich das Notizbüchlein daraus gemacht, gefüllt mit weißen Seiten und bemalt mit Acrylfarbe und Edding.

In zwei Wochen wird der erste Schultag meiner großen sein. Das wird auf jeden Fall Nummer1 unserer Sommererinnerungen 2015 werden. Ach, was sind wir alle schon aufgeregt.

So, und jetzt bin ich gespannt, wer sich meine Sommererinnerungen aussucht. Für die neue Besitzerin habe ich noch ein paar Felder frei gelassen.

Nummer zwei, auch aus SnapPap hat meine große mit Filzstiften bemalt. Das bleibt bei mir, zum notieren meiner nächsten Projekte und Ideen.



Liebe Grüße
Katja

linked: Maikaefer, Hot, Dienstagsdinge

Kommentare:

  1. Super schön Deine Büchlein :-) Viel Spaß beim tauschen und Danke das du dabei bist.
    Lg Nine

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön und zwei ganz tolle Notizbücher. Mit SnapPap habe ich noch nicth gearbeitet, möchte das aber auch noch mal tun - da gibt es ja tolle Beipsiele, wie du zeigst.
    Dann euch einen guten Schulstart!
    Lg. susanne

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein sehr schönes Notizbuch. Bei meinem Kleinen-Großen steht die Einschulung auch an.
    Immer wieder spannend.
    LG Kirsten (Aprilkäfer)

    AntwortenLöschen
  4. Lindner-Bettina.de1. September 2015 um 18:42

    Sehr schön deine Büchlein. Mit Snappap habe ich noch nie gearbeitet- geht das gut?
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. So toll- diese Kombi aus Erinnerung und neuem. Toll. Und nun überlege ich schon, was in die freien Felder könnte, wenn ich das Schätzchen ergattern sollte. Hm.... LG maika

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Notizbücher! Von dem neuen Material hab ich schon mal gelesen, aber noch nicht in den Händen gehabt, ist das nicht so Richtung dünnes Leder?
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  7. Superschön Deine Büchlein, mit Liebe gestaltet.
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Katja, jetzt muß Du Dich von Deinem Büchlein
    trennen, denn ich habe mir Deines ausgewählt und bin schon sehr gespannt, wie es aussieht mit dem neuen Material.
    Liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      es freut mich, dass du dich für mein Buch entschieden hast. Es ist schon auf die Reise gegangen.
      Viel Freude damit!
      Liebe Grüße Katja

      Löschen