Taschen nähen macht Spass

Lang habe ich keine Tasche mehr genäht. Man braucht ja doch etwas mehr Ruhe, Konzentration und vorallem Zeit als für einen Raglanpulli in Größe 92, genäht mit der Overlock! Ihr wisst was ich meine?
Also gabs folgenden Plan: Zum bayrischen Nähtreff kommt nur meine Nähmaschine mit, keine Ovi, das Mini-Kind macht sich einen schönen Tag mit dem Papi und ich nähe in aller Ruhe ein neues Täschchen. Hat auch super geklappt, doch vor lauter Quatschen und bei den andern schauen und essen und Stoffflohmarkt, habe ich nicht sehr viel geschafft. Motiviert habe ich sie aber dann am nächsten Abend zu Hause fertig gemacht und ich bin glücklich mit meiner neuen Tasche!



Sie entspricht ganz genau meinen Vorstellungen! Ich habe auch gefühlte Ewigkeiten nach einem passenden Schnitt gesucht. Ich war schon nahe dran selber einen zu Basteln.




Das Material hatte ich schon lange vor Augen: hellbraunes Kunstleder kombiniert mit schwarz und weiß. Dazu kupferfarbenes Taschenzubehör!




Schnittmuster ist die Tasche Hanny in der medium Version von Kibadoo.



Mein Outfit aus dem ersten Bild, bestehend aus Mantel und Wickelkleid, zeige ich euch bald genauer! Ich hoffe ja noch auf Fotos bei Sonne! Hier an der Donau mit ständigem Hochnebel stehen die Chancen nicht sehr günstig!

Liebste Grüße
Katja

Schnitt: Hanny von Kibadoo
linked: rums

Kommentare

  1. Einfach nur Wow.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Toll geworden, deine Tasche. Verrätst Du mir, wo du das tolle Kupferzubehör gefunden hast?! Danke. Lg, birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Das komplette Material habe ich von snaply!

      Löschen
  3. Ach, ist die schön!! Einfach wunderschön!

    Lieve groetjes van Thea

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen